Wanderreise - Frankreich

Hauptverkehrsmittel: Bus

Wandern in der Vulkanlandschaft der Auvergne - Wanderreise - Frankreich

9 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.549,-
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad 1 von 5 Füßen

Wir erleben die Vulkanlandschaften Puy-de-Dôme und Cantal und erkunden das Kernland der Entwicklung der Romanik.

Reiseverlauf

Glanzlichter: Puy-de-Dôme; Gebirgsmassiv der Monts Dore; Le Puy-en-Vélay.

1. Tag Anreise

Morgens Abfahrt von München mit dem Bus. Über den Rhein und durch die burgundische Pforte geht es ins südliche Burgund nach Paray-le-Monial (1 Nacht).

2. Tag Im Tal der jungen Loire

Wir beginnen den Tag mit der Besichtigung der Kirche Sacre-Coeur in Paray-le-Monial, einem Paradebeispiel cluniazensischer Baukunst. Anschließend brechen wir auf zu einem Streifzug durch das reizvolle Brionnais. Wir sehen Perlen der Romanik in Anzy-le-Duc und Charlieu und wandern im Tal der jungen Loire (ca. 4 km / ca. 1 Std.),(3 Nächte in Clermont-Ferrand).

3. Tag Auf den Puy-de-Dôme

Vormittags spazieren wir durch die Altstadt von Clermont-Ferrand. Wir sehen zwei interessante Kirchen: die gotische Kathedrale und die um 1100 erbaute Notre-Dame-du-Port. Anschließend wandern wir in den Monts Dôre zum Puy de Lassolas und besuchen das kleine Vulkanmuseum in Montlosier. Zum Abschluss fahren wir mit dem Bus auf den Puy-de-Dôme. Er ist das Wahrzeichen der Auvergne und gibt den Blick auf eine faszinierende Vulkanlandschaft mit unzähligen Kegeln und Kratern  frei (ca. 7 km / ca. 2 Std. / 100 Hm).

4. Tag Am Fuße des höchsten Gipfels der Auvergne

Im grünen Tal des Sioulet liegt der Marienwallfahrtsort Orcival. Die schmucke Kirche Notre-Dame d’ Orcival aus dem 12. Jh. birgt eine kostbare Silberstatue der Gottesmutter. Das Gebirgsmassiv der Monts Dore ist aufgrund des ausgeprägten Reliefs, der tiefen Täler und zahlreichen Wasserfälle und Seen eine der malerischsten Gegenden der Auvergne. Wir wandern auf einer Hochebene am Fuße des 1885 m hohen Puy de Sancy. Am Nachmittag sehen wir ein weiteres typisches Beispiel der auvergnatischen Romanik in St-Nectaire (ca. 7 km / ca. 2 Std. / 100 Hm An- und Abstieg).

5. Tag Aussichtsreiche Höhenwanderung im Cantal-Gebirge

Vor 20 Mio. Jahren entstand das Cantal-Gebirge als Erstes der großen vulkanischen Massive. Fantastische Ausblicke begleiten unsere Höhenwanderung vorbei am Puy-de-Peyre-Arse zum Puyde-Mary. St-Flour besticht vor allem durch seine Lage auf einem senkrecht abfallenden Basaltplateau. An der äußersten Spitze des Felsens steht die Kathedrale von St-Pierre. Sie birgt eine schwarze Christusstatue aus dem 15. Jh. (ca. 6 km / ca. 1,5 Std. / 200 Hm Abstieg), (3 Nächte in Langeac).

6. Tag Beeindruckende Abteien in der Auvergne

In Lavaudieu erwarten uns die eindrucksvollen Reste einer romanischen Abtei, deren Kreuzgang unversehrt erhalten geblieben ist. In Brioude sehen wir die größte romanische Kirche der Auvergne. Anschließend Wanderung zur berühmten Abtei LaChaise-Dieu. Das Prunkstück der mächtigen Kirche ist der mit einem eichenen Chorgestühl, einem Totentanz-Fresko und kostbaren Wandteppichen ausgestattete Chor (ca. 7 km / ca. 2 Std. / 100 Hm Anstieg).

7. Tag Le Puy-en-Vélay

Le Puy ist eine auf mehreren Felsnadeln errichtete Stadt. Auf dem äußerst spitz zulaufenden Rocher St-Michel erhebt sich eine romanische Kapelle mit einem reich gezierten Portal. An den Hängen des massiven Rocher Corneille stehen die Häuser der Stadt und die Kathedrale. An sie schließt sich ein stimmungsvoller Kreuzgang des 11. Jh. an. Am Nachmittag genießen wir den Blick von Château de Polignac und wandern nach Chanceaux (ca. 5 km / ca. 1,5 Std.).

8. Tag Auvergnatische Pyramide

Noch einmal genießen wir den Blick auf eine „auvergnatische Pyramide“ am berühmten Kirchenbau von Issoire. Thiers ist eine reizvoll an den terrassenförmig abfallenden Hängen des Engtals der Durolle gelegene Stadt. Nach einer Wanderung in der Umgebung von Thiers kehren wir zurück nach Paray-le-Monial (ca. 7 km / ca. 2 Std. / 300 Hm Abstieg), (1 Nacht).

9. Tag Rückreise

Auf unserer Rückfahrt lassen wir die vielen Eindrücke Revue passieren. Wir fahren durch das Elsass. Weiter geht es über Karlsruhe nach München, wo wir am Abend ankommen.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
ausgebucht 26.06. - 04.07.18
Di - Mi
Preisdetails
8FRW6001
ab/bis München
- ABREISE GESICHERT! -
Dr. Michael Gross p. Pers. € 1.549,- Reise ausgebucht

Leistungen

  • ƒFahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • ƒƒUnterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren Kategorie
  • ƒƒHalbpension
  • ƒƒEintrittsgelder
  • ƒƒReiseliteratur
  • ƒƒbp-Reiseleitung ab/bis München
  • ƒƒStornokosten-Versicherung

Gesamtwanderstrecke: ca. 43 km

Zustiegsmöglichkeiten: Augsburg, Stuttgart, Karlsruhe

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
ƒƒImpfungen: keine Impfungen vorgeschrieben

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.