Wanderreise - Baltikum

Hauptverkehrsmittel: Flugzeug

Wandern in Lettland und Litauen - Wanderreise - Baltikum

9 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.348,-
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad 2 von 5 Füßen

Unberührte Natur, in magisches Licht getauchte Wälder, Dünenlandschaften, wilde Flusstäler - Litauen und Lettland lassen sich kaum besser erkunden als zu Fuß.

jetzt buchen

Reiseverlauf

Glanzlichter: Hansestadt Riga, Gauja Nationalpark, Kurische Nehrung

1. Tag - 21.06.2019: Anreise nach Riga

Wir fliegen nach Riga. Transfer zur Unterkunft und Zimmerbezug in einem Hotel in Riga (4 Nächte).

2. Tag - 22.06.2019: Riga – Hauptstadt Lettlands

Wir besichtigen die alte Hansestadt und Hauptstadt Lettlands. Neben dem Dom, der Petrikirche und den „Drei Brüdern“ besticht Riga vor allem durch seine Jugendstilhäuser. Nachmittags erkunden wir die Stadt vom Wasser aus. Eine Bootsfahrt auf der Daugava bietet uns herrliche Blicke auf die Stadt.

3. Tag - 23.06.2019: Gauja-Nationalpark

Heute geht es in östliche Richtung nach Sigulda. Zunächst erkunden wir die Ruine der Ordensburg. Hier in der „livländischen Schweiz“ liegt der Gauja-Nationalpark mit tief eingeschnittenen Flusstälern und schroffen Sandsteinfelsen. Mit der Seilbahn schweben wir über die Schlucht der Gauja, anschließend wandern wir zur Gutmannshöhle und zur Bischofsburg Turaida (6 km / ca. 2 Std. mit einem Treppenanstieg / 60 Hm).

4. Tag - 24.06.2019: Unbekanntes Kurland

Unser heutiger Tag führt uns Richtung Kurland, in ein noch kaum erschlossenes Gebiet Lettlands. Auf stillen Waldpfaden wandern wir am Engure-See, einem ausgedehnten Naturschutzgebiet. Entlang der kurländischen Küste geht es hinauf zum Fischerort Kolka und zum Kap Kolka im Slitere Nationalpark, dem nördlichsten Teil der Halbinsel. Vorbei an Fischerdörfern der Liven über Dundaga und Talsi kehren wir zurück nach Riga (7 km / ca. 2,5 Std. / 30 Hm).

5. Tag - 25.06.2019: Zur Kurischen Nehrung

Wir fahren Richtung Südwesten nach Liepaja an die Ostsee und weiter über die Grenze nach Litauen. In Klaipeda besuchen wir die Altstadt und das „Ännchen von Tharau“. Mit der Fähre gelangen wir auf die Kurische Nehrung und dann weiter nach Nidden (3 Nächte).

6. Tag - 26.06.2019: Nidden und die Hohe Düne

Am Vormittag erleben wir Nidden mit vielen strohgedeckten Fischerhäusern. Daran schließt sich ein Besuch des Thomas-Mann-Hauses und des Friedhofs mit den Kurenbrettern und einer Bernsteingalerie an. Am Nachmittag wandern wir zur 60 m Hohen Düne. Von hier bietet sich uns ein wundervoller Blick auf die Ostsee und das Haff (4 km / 1,5 Std. / 80 Hm).

7. Tag - 27.06.2019: Neglische Düne und Schwarzort

Heute führt uns eine ausgiebige Wanderung durch den Nationalpark der Kurischen Nehrung. Von Preila geht es über Pervalka zur großen neglischen Wanderdüne. Nach einem kurzen Aufstieg eröffnet sich ein wunderbarer Ausblick auf die Pyramiden Dünen. In Schwarzort führt der Weg zum Hexenberg mit seinen typischen Holzschnitzereien aus der litauischen Mythologie (18 km / ca. 5 Std. / 120 Hm).

8. Tag 28.06.2019: Berg der Kreuze und Schloss Rundale

Mit der Fähre setzen wir über auf das Festland. Wir fahren nach Sialia zum Berg der Kreuze. Immer wieder zerstört, findet man hier über 15000 Kreuze. In Rundale besuchen wir das schönste Barockschloss Lettlands vom Architekten Rastrelli. Zurück nach Riga (1 Nacht).

9. Tag - 29.06.2019: Rückreise

Heute heißt es Abschied nehmen. Je nach Rückflug bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen, bevor wir den Rückflug von Riga antreten.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 21.06. - 29.06.19
Fr - Sa
Preisdetails
9LTW0001
ab/bis München
Gunnar von Schlippe p. Pers. € 1.348,- buchen

Leistungen

  • Flug mit Linienmaschinen der Air Baltic in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad- oder Dusche/WC in Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie
  • Halbpension
  • Naturschutzgebühren Kurische Nehrung für Bus und Passagiere
  • Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung
  • Bootsfahrt auf Daugava in Riga
  • Seilbahnfahrt
  • Busfahrten und Transfers lt. Programm
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Schwierigkeitsgrad: 2 Füße
Gesamtwanderstrecke: ca. 35 km

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Impfungen: keine Impfungen vorgeschrieben.
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.