Wanderreise - Schweiz

Hauptverkehrsmittel: Bahn

Winterwandern im romantisch verschneiten Graubünden - Wanderreise - Schweiz

8 Tage

Preis:
p. Pers. ab € 1.495,-
Schwierigkeitsgrad:
Schwierigkeitsgrad 1 von 5 Füßen

Graubünden gilt als der schönste und zugleich vielfältigste Kanton der Schweiz. Grund genug, hier auf Winterwanderwegen die herrlich verschneiten Landschaften zu genießen.

Abreise gesichert!

jetzt buchen

Reiseverlauf

1. Tag - 01.02.2019: Anreise

Gegen Mittag Abfahrt von München mit der Bahn nach Chur, der Hauptstadt Graubündens, die Ausgangspunkt für unsere Ausflüge und Wanderungen sein wird.

2. Tag - 02.02.2019: Chur – die älteste Stadt der Schweiz

Wir beginnen den Tag mit einem Bummel durch die Altstadt mit ihrer romanischen Kathedrale und der ehemaligen Klosterkirche St. Luzius. Das Bündner Kunstmuseum überrascht mit Werken von Angelika Kauffmann und der Künstlerfamilie Giacometti. Am Nachmittag unternehmen wir unsere erste Wanderung: von Lenzerheide nach Zorten (ca. 5 km / ca. 1,5 Std.).

3. Tag - 03.02.2019: Das mondäne St. Moritz

Wir fahren mit der Rhätischen Bahn die eindrucksvolle Strecke nach St. Moritz. Dort besuchen wir das Segantini-Museum. Im Anschluss wandern wir über die allein auf einem Hügel stehende Kirche San Gian nach Samedan, wo der romanische Turm der Kirche St. Peter vor den Bergriesen ein großartiges Bild ergibt (ca. 6 km / ca. 2 Std.).

4. Tag - 04.02.2019: Die legendäre Rheinschlucht Via Mala

Die auf das 9. Jh. zurückgehende Martinskirche von Zillis birgt einen weltweit einmaligen Schatz: die um 1140 bemalte Holzdecke mit Szenen aus dem Leben Christi und des hl. Martin. Wir wandern von hier nach Andeer, und mit dem Bus geht es über die Via Mala – den „bösen Weg“ – zurück nach Chur (ca. 5 km / ca. 1,5 Std.).

5. Tag - 05.02.2019: Im obersten Prättigau

Vom Walserort Klosters aus wandern wir heute über Monbiel zum Pardenner Boden. Am Nachmittag besuchen wir im urbanen Davos das Museum von Ernst Ludwig Kirchner, dessen Malstil von einfachen Formen und intensiven Farben gekennzeichnet ist (ca. 8 km / ca. 2 Std.).

6. Tag - 06.02.2019: Auf den Spuren des Glacier-Express

Auf einer der spektakulärsten Bahnstrecken der Welt fahren wir durch das Vorderrheintal nach Disentis. Dort erwartet uns die Abtei St. Martin, eine der ältesten Gründungen der Benediktiner in der Schweiz. Anschließend wandern wir talabwärts bis Rabius (ca. 8 km / ca. 2 Std.).

7. Tag - 07.02.2019: Bergün – eine Dorfschönheit

Über Thusis und Tiefencastel bringt uns die Rhätische Bahn nach Bergün. Der schmucke Ort mit vielen historischen Engadiner Häusern besitzt eine der schönsten Kirchen Graubündens. Unsere heutige Wanderung führt oberhalb von Bergün von Chants nach Stuls (ca. 8 km / ca. 2 Std.).

8. Tag - 08.02.2019: Rückreise

Vormittags Abreise mit der Bahn von Chur in Richtung München. Ankunft am frühen Abend.

Termine & Preise

Termine Reisenummer Reiseleitung
buchbar 01.02. - 08.02.19
Fr - Fr
Preisdetails
9CHW0701
ab/bis München
Dr. Michael Gross p. Pers. € 1.495,- buchen

Leistungen

  • Bahnfahrt 2. Klasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der mittleren Kategorie
  • Halbpension
  • Fahrkarte für die öffentlichen Verkehrsmittel während des gesamten Aufenthalts
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)
  • Stornokosten-Versicherung

Schwierigkeitsgrad: 1 Fuß
Gesamtwanderstrecke: ca. 40 km

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
ƒƒImpfungen: keine Impfungen vorgeschrieben
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen:
Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität grundsätzlich nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Karte

Reiseinformationen drucken:

Bayerisches Pilgerbüro

Bitte warten Sie einen kurzen Augenblick. Wir laden die von Ihnen angeforderten Inhalte.