Naturbelassene Bucht Cala Pregonda auf Menorca, © Istockphoto.com©Rudi Lange

Wanderparadies Menorca - Juwel der Balearen

Spanien - Wanderreisen - 8 Tage
Schwierigkeitsgrad: 
Kleine Gipfelstürmer
Gesteigerter Schwierigkeitsgrad mit mittleren Wanderzeiten von 3–5 Std. (reine Gehzeit) und Steigungen/Abstiegen von max. 400 m. Die max. Wegstrecke beträgt 15 km täglich.

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Flug

  • Eintrittsgelder

  • Standorthotel
So. 02.10. - So. 09.10.2022

Menorca ist viel mehr als nur die kleine Schwester Mallorcas! Auf unseren Wanderungen entdecken wir die überraschende Vielfalt dieser zauberhaften Baleareninsel.

  • ehemalige Hauptstadt Ciutadella
  • Käseverköstigung
  • Panoramablick auf dem Monte Toro
  • wunderschöne Buchten und spektakuläre Schluchten
alle Termine ansehen Buchen ab 1.425 € p.P
Karte, Wanderparadies Menorca – Juwel der Balearen, Spanien, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

02.10.2022: Flug nach Mahón und Fahrt zu unserem Hotel im Küstenort Sant Tomàs.

Tag 2 Wilde Schluchten, weiße Buchten

03.10.2022: Heute wandern wir von Son Bou Richtung Osten durch die wildromantische Schlucht des Barranc de Llucalari nach Torre d‘en Gaumes, einem der größten archäologischen Fundorte der Balearen. Hier können wir bis zu 3000 Jahre alte Siedlungsreste bestaunen. Anschließend steigen wir wieder auf das Plateau und kommen zum Barranc del Rellotge, wo sich die meisten Obstplantagen Menorcas versteckt halten. Zurück in Sant Tomàs bleibt noch Zeit für ein Bad im Meer (ca. 11 km / ca. 3,5 Std. / ca. 250 Hm).

Naturbelassene Bucht Cala Pregonda auf Menorca, © Istockphoto.com©Rudi Lange

Tag 3 Küstenwanderung im Norden

04.10.2022: In Fornells bewundern wir das idyllische Fischerdorf mit seiner Festung Sant Antoni. Von der Cala Tirant geht es weiter in Richtung Cap de Cavallería. Hier erreicht unser Pfad wieder die Küstenlinie, der wir bis nach Binimel-là folgen. Ein Abstecher führt uns abschließend bis zur „bunten“ Cala Pregonda mit ihren vorgelagerten gelben Felsinselchen (ca. 13 km / ca. 4 Std. / ca. 280 Hm).

Tag 4 Menorcas versteckte Traumbuchten

05.10.2022: Unsere heutige Wanderung startet in Es Migjorn Gran und führt durch die urwüchsige Schlucht Barranc de Binigaus, wo wir die große Höhle Cova des Coloms besuchen. An der Küste angekommen, wandern wir entweder durch das liebliche Hinterland oder folgen dem Küstenpfad entlang abgelegener Buchten nach Cala Galdana (ca. 12,5 km / ca. 4,5 Std. / ca. 290 Hm).

Tag 5 Das kulturelle Menorca

06.10.2022: Am Vormittag lassen wir uns zunächst an der Kultstätte Naveta des Tudons in die frühzeitliche Geschichte entführen. Im Anschluss besuchen wir eine Käserei und lernen bei einer Führung die Geschichte und den Herstellungsprozess des bekannten Queso Mahón kennen. Selbstverständlich darf eine Verköstigung der Inselspezialität nicht fehlen. Am Nachmittag entdecken wir Ciutadella, die ehemalige Inselhauptstadt. Mit ihren Adelspalästen und der Kathedrale verkörpert sie das traditionelle Menorca. Zum Abschluss genießen wir vom Monte Toro aus den wunderbaren Rundblick über die ganze Insel.

Tag 6 Naturpark S’Albufera

07.10.2022: Wir starten an der Schieferlandschaft des Cap de Faváritx und folgen dem Pfad bis zur Lagune Albufera. Zielpunkt unserer Wanderung ist das kleine Küstendorf Es Grau. Noch einmal tauchen wir ein in die talaiotische Kultur bei der Besichtigung von Trepucó, wo wir eine wunderbar erhaltene Taula bestaunen können. Beim folgenden Bummel durch die Inselhauptstadt Mahón beeindruckt uns der mediterrane Naturhafen (ca. 12,5 km / ca. 4 Std. / ca. 290 Hm).

Tag 7 Der liebliche Nordwesten

08.10.2022: Am Strand von Cala Pilar mit seinen roten Felsen wandern wir durch das liebliche Tal „La Vall“ bis zu den Dünenstränden von Algaiarens und erreichen schließlich an der Cala Morell unser Etappenziel (ca. 14 km / ca. 4,5 Std. / ca. 250 Hm).

Tag 8 Rückreise

09.10.2022: Leider müssen wir uns heute von der Baleareninsel verabschieden und treten den Rückflug nach München an.

Das Angebot “Wanderparadies Menorca - Juwel der Balearen” buchen

02.10. - 09.10.2022ehemalige Hauptstadt CiutadellaKäseverköstigung

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Flug

Eintrittsgelder

Standorthotel
  • Flug mit Linienmaschinen der Lufthansa oder einer anderen renommierten Fluggesellschaft in der Economyklasse
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in einem Hotel der gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden Ökosteuer
  • Halbpension
  • Käseverköstigung
  • Busfahrten lt. Programm
  • Eintrittsgelder
  • bp-Reiseleitung ab/bis München sowie teilweise örtliche Führungen (alle deutschsprachig)

 

Flüge ab anderen Abflughäfen sind auf Anfrage möglich.

Gesamtwanderstrecke: ca. 63 km

Standorthotel: Das 4-Sterne Set-Hotel 55 Santo Tomás liegt ca. 250 m vom Strand von Sant Tomàs entfernt. Es verfügt über zwei Außenpools, Spa-Bereich und Zimmer mit TV, Telefon, WLAN, Föhn und Klimaanlage.

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Grundsätzlich aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 15 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 190 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Spanien.

Einreisebestimmungen

Infos zum Reiseland

Unter den folgenden links finden Sie aktuelle Informationen zu Ihrem Reiseland (Einreisebedingungen, Hygienevorschriften uvm.):

https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise

https://www.adac.de/news/corona-einreiseverbote/

 

Allgemeine Informationen zur Durchführung von Reisen in Zeiten von Covid19

Generell gilt:

  • Alle Reisen in Länder und Regionen, für die zum Reisezeitpunkt keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes vorliegt (nur bei Einstufung als Corona-Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet durch das Robert-Koch-Institut), finden grundsätzlich statt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wurde.
  • Wenn die Reise stattfinden kann, Sie aber aufgrund persönlicher Bedenken umbuchen oder stornieren möchten, so ist dies gemäß unseren AGB mit Zahlung von Storno- bzw. Umbuchungskosten möglich.
  • Sollte Ihr Reiseland zu einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet erklärt und damit verbunden eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ausgesprochen werden, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Reisen in Virusvariantengebiete führen wir grundsätzlich nicht durch.
  • Da eine Reisewarnung kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Hochrisikogebiete eingestuft sind, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Da ein immer größerer Teil unserer Kunden über eine vollständige Impfung verfügt und gern auch verreisen möchte, werden wir zukünftig versuchen, auch Reisen in Hochrisikogebiete zu ermöglichen, wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Selbstverständlich ist die Teilnahme freiwillig und in diesem Fall alternativ ein kostenfreier Reiserücktritt möglich.
  • Bei allen Reiseabsagen aufgrund einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes erhalten Sie Ihre bereits geleistete Zahlung in Form eines Gutscheins oder einer Erstattung zurück. Es fallen keine Stornokosten an.
  • Wir bitten um Verständnis, dass bei Reisewarnungen, die kurz vor Reiseantritt ausgesprochen werden, die Reiseabsage entsprechend kurzfristig erfolgen kann.

Aktuelle Informationen und Reisehinweise finden Sie hier.

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legt das Bayerische Pilgerbüro großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. Gerade in Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Die Situation und die damit verbundenen Vorschriften, die zu treffenden Vorbereitungen und Umsetzungen der verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bedürfen einer gewissen Flexibilität. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen.

Unser Hygienekonzept finden Sie hier.

Stand: 2. August 2021