Es ist wichtig auf Hygienevorschirften zu achten!, © Pixabay/Pezibear

Unser Hygienekonzept

 

Gemeinsam sicher unterwegs

Bereits seit über 95 Jahren organisieren wir Pilgerreisen und erleben dabei mit Ihnen Gemeinschaft, unvergessliche Begegnungen und einmalige Reisemomente. Als christlicher Reiseveranstalter legen wir großen Wert auf verantwortliches und vor allem sicheres Reisen. In Zeiten von Corona ist das Reisen für alle Beteiligten manchmal eine Herausforderung. Abhängig von der Situation im Reiseland können sich die zu beachtenden Vorschriften sehr dynamisch verändern, so dass eine gewisse Flexibilität erforderlich ist. Wir versichern Ihnen, dass sowohl wir als auch unsere Partner in den Zielgebieten ihr Bestes geben, um Ihnen eine sichere und unbeschwerte Reise zu ermöglichen. Wenn auch Sie sich an die geltenden Sicherheits‐ und Hygienevorschriften halten, dann gelingt uns dies gemeinsam.

 

Wie sorgt das Bayerische Pilgerbüro für eine sichere und unbeschwerte Reise?

 

Teilnahmevoraussetzungen seit 01.01.2022 (2G‐Regel ab 12 Jahren)

Für die Teilnahme an unseren Reisen ist seit Jahresbeginn 2022 für alle Gäste ab 12 Jahren ein gültiges EU‐COVID‐Zertifikat über eine vollständige Impfung
oder eine Genesung notwendig, das den jeweiligen Bestimmungen und Zeitvorgaben der deutschen Behörden entsprechen muss. Unsere 2G‐Regelung gilt aktuell für alle Teilnehmer unserer Reisen ab einem Alter von 12 Jahren. Für jüngere Teilnehmer gilt eine 3G‐Regelung: Bei Reiseantritt muss entweder ein Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine Genesung oder ein negativer Testnachweis erbracht werden (entweder PoC‐Antigentest, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder PCR‐Test, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde – kein Selbsttest). Mit unseren Teilnahmevoraussetzungen schaffen wir die organisatorischen Voraussetzungen dafür, dass unsere Gäste auch in diesen dynamischen Zeiten
Gemeinschaft auf Reisen möglichst uneingeschränkt erleben können. Die Kontrolle der erforderlichen Nachweise über eine vollständige Impfung oder eine Genesung erfolgt zu Reisebeginn, entweder aufgrund behördlicher Auflagen direkt durch den Leistungsträger oder alternativ durch unsere Reiseleitung. Für unsere beiden Familienreisen „Rom für Familien“ (RN 2RMP6101 und RN 2RMP6102) gelten abweichende Teilnahmevoraussetzungen. Ebenso können für maßgeschneiderte Gruppenreisen abseits unserer Katalogreisen nach Absprache mit dem Gruppenverantwortlichen abweichende Teilnahmevoraussetzungen gelten. Die Teilnehmer dieser Reisen werden darüber direkt informiert. Die Bestimmungen in den einzelnen Reiseländern können von den Teilnahmevoraussetzungen des Bayerischen Pilgerbüros abweichen.

 

Intensive Prüfung der Lage vor Ort

Wir haben nicht nur die aktuellen Reise‐ und Sicherheitshinweise für unsere Zielgebiete im Blick, die von deutschen Behörden wie dem Auswärtigen Amt veröffentlicht werden, sondern stehen auch im stetigen Austausch mit unseren Agenturen und Partnern vor Ort. Die Durchführbarkeit jeder Reise (Transport, Einund Ausreise, Unterkünfte, Verpflegung und Programm) wird im Hinblick auf die aktuelle Lage vor Ort intensiv geprüft. Reisen in Länder bzw. Regionen, die
vom Robert‐Koch‐Institut (RKI) als Virusvariantengebiet eingestuft sind, führen wir grundsätzlich nicht durch. Da eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes kein Reiseverbot darstellt, werden Reisen in Länder, die vom RKI als Corona‐Hochrisikogebiete eingestuft werden und für die das Auswärtige Amt eine Corona‐Reisewarnung ausspricht, von uns eingehend hinsichtlich der Voraussetzungen für eine Durchführbarkeit geprüft. Derzeit befinden sich keine Länder auf der RKI‐Liste der Corona‐Hochrisikogebiete (Stand 20.05.2022).

 

Information zu Einreise‐ & Rückreisebestimmungen

Wir informieren Sie mit Ihren Reiseunterlagen sowohl über die Einreise‐ und Gesundheitsbestimmungen Ihres Zielgebietes als auch über die Bestimmungen zur Rückreise. Diese können strengere Regelungen vorsehen als die Teilnahmevoraussetzungen des Bayerischen Pilgerbüros und sich im Verlaufe der Pandemie verändern. Tagesaktuelle Informationen erhalten Sie jederzeit auf unserer Website unter www.pilgerreisen.de/einreise‐gesundheitsbestimmungen

 

Sicherheits‐ und Hygienevorschriften im Zielgebiet

 

Wie Sie vorbeugen und sich selbst & andere schützen

 

Hygienemaßnahmen auf Flugreisen

 

Hygienemaßnahmen auf Busreisen/bei Bustransfers

 

Im Falle eines Falles

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Vertrauen!
Bleiben Sie gesund!


Ihr Bayerisches Pilgerbüro


(Stand Mai 2022)

Unser Hygienekonzept zum Download

Hygienekonzept Mai 2022, PDF (105,86 kB)