Pilgerpass mit Stempel, © Bayerisches Pilgerbüro

Santiago de Compostela im Überblick

 

Das Heilige Jahr 2021/2022 in Santiago de Compostela

Immer wenn der Festtag des hl. Apostels Jakobus am 25. Juli auf einen Sonntag fällt, wird in Santiago ein Heiliges Jahr gefeiert. Dies war 2021 nach 11 Jahren wieder der Fall. In solchen besonderen Jahren haben die Pilger die Möglichkeit, einen Jubiläumsablass zu erhalten. Dafür müssen verschiedene Bedingungen erfüllt werden, wie z.B. der Besuch der Kathedrale von Santiago sowie der Empfang der Beichte und der Kommunion. Aufgrund der Auswirkungen der Corona-Pandemie wurde das Heilige Jahr durch Papst Franziskus bis zum 31.12.2022 verlängert.

 

Jakobustag in Santiago de Compostela

Der Jakobustag, gleichzeitig Nationalfeiertag Galiciens, wird in Santiago jedes
Jahr groß gefeiert. Die Feierlichkeiten beginnen bereits am Abend des 24. Juli mit einem spektakulären Feuerwerk. Am 25. Juli findet eine feierliche Messe mit einer Prozession um die Kathedrale statt.

 

Frühstück

Die Spanier nehmen normalerweise nur einen café con leche (Milchkaffee) und eine tostada (geröstetes Toastbrot) zum Frühstück ein. Damit Sie gut gestärkt in einen erlebnisreichen Tag aufbrechen können, haben wir in allen unseren Unterkünften ein erweitertes Frühstück oder Frühstücksbuffet für Sie bestellt.

 

Verlängerung

Auf Anfrage haben Sie die Möglichkeit, Ihre Reise einen oder mehrere Tage individuell in Santiago zu verlängern.

 

Pilgerbuch

Bei Buchung einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela erhalten Sie unser Pilgerbuch mit vielen Informationen und Hintergründen über diesen Wallfahrtsort und den Jakobsweg.