Sündensteine am Wegesrand des Jakobweges, © Gerhard Reus - Fotolia.com

Unsere Jakobsweg-Reisen

 

Auf dem Jakobsweg reisen – alleine oder gemeinsam in der Gruppe

 

Die Pilger des Jakobsweges sehnen sich nach Ruhe. Einfach abschalten, die Sorgen vergessen und in die Natur aufbrechen. Dabei entscheiden sich einige, den Jakobsweg alleine zu gehen, um unterwegs neue Kontakte zu knüpfen, sich unvoreingenommen auf interessante Gespräche zu freuen – oder einfach, um die Stille auf sich wirken zu lassen. Andere hingegen sind lieber in der Gruppe unterwegs, da sie sich dabei wohler fühlen und sich auf die gemeinsame Zeit mit Gleichgesinnten, mit Bekannten, Freunden oder dem Partner freuen.

Stöbern Sie durch unsere PIlgerreisen auf dem Jakobsweg.

 

 

Blick auf die Kathedrale Santiago di Compostela, Spanien, © iStockphoto.com - vlad karavaev
"Das Ende der Welt" am Kap Finisterre, Spanien, © hansgeel – Fotolia.com
"Das Ende der Welt" am Kap Finisterre, Spanien, © hansgeel – Fotolia.com
Santa María de Eunate, Jakobsweg, Spanien, © photostime – Fotolia.com
Die weite Meseta, Spanien, © ©Webersberger
Mittelalterliche Brücke in Zubiri, Jakobsweg, Spanien, © maartenhoek – Fotolia.com
Monte del Gozo, Jakobsweg, Spanien, © Bayerisches Pilgerbüro
Küstenstraße auf dem Camino del Norte im Baskenland, Spanien, © iStockphoto.com©atmarbom
Nebelstimmung über Galicien, © tichr – stock.adobe.com
Pilgerin auf dem Jakobsweg, © hanswichmann – Fotolia.com
Mehr Reisen anzeigen