Felsen von Étretat, Frankreich, © Punto Studio Foto - Fotolia.com

Die Normandie - Frankreichs grüner Norden

Frankreich - Studienreisen - 9 Tage

  • Reiseleiter

  • Halbpension

  • Bus

  • Eintrittsgelder

  • Unterkunft
Do. 23.05. - Fr. 31.05.2024

Dort, wo die wilde Schönheit der normannischen Küste auf mittelalterliche Städte und bewegende Geschichte trifft, lernen wir das etwas andere Frankreich kennen. Beeindruckende Bauwerke wie der Mont Saint­Michel oder die Abtei von Jumièges sowie zahlreiche Naturschönheiten zeigen die Vielfalt dieser charmanten Region.

  • Felsen von Étretat
  • Tapisserie von Bayeux
  • Mont Saint-­Michel
  • Lisieux - Wirkungsort der hl. Therèse vom Kinde Jesu
  • herausragende Beispiele normannischer Architektur in Caen
alle Termine ansehen
Karte, Die Normandie – Frankreichs grüner Norden 2024, © Bayerisches Pilgerbüro

Tag 1 Anreise

23.05.2024: Mit dem Bus geht es gegen 08:00 Uhr von München über Augsburg, Stuttgart und Karlsruhe nach Reims (1 Nacht).

Tag 2 Willkommen in der Normandie

24.05.2024: In Reims freuen wir uns auf die Besichtigung der einstigen Krönungskathedrale Notre-Dame, der bedeutendsten gotischen Kirche Frankreichs. Später bewundern  wir die Blumenpracht in Monets Garten in Giverny sowie das Haus des Malers, bevor wir Rouen erreichen (2 Nächte).

Tag 3 Normannische Hauptstadt Rouen

25.05.2024: Wir widmen uns dem Besuch von Rouen, der quirligen Hauptstadt der Normandie. Bei einem Bummel durch die Altstadt mit ihren wunderschönen  Fachwerkhäusern besichtigen wir auch die Kathedrale Notre-Dame und den Platz Vieux-Marché mit dem Uhrenturm. Am Nachmittag erwartet uns die Abtei Jumièges. Die „schönste Ruine Frankreichs“ erzählt eine lange und bewegte Geschichte.

Felsen von Étretat, Frankreich, © Punto Studio Foto - Fotolia.com

Tag 4 Entlang der Alabasterküste

26.05.2024: Über Fécamp geht es weiter nach Étretat, wo uns die spektakulären Formationen der Kreidefelsen faszinieren. Über die beeindruckende Normandiebrücke gelangen wir zum malerischen Städtchen Honfleur. Bei einem Rundgang sehen wir den alten Hafen „Le Vieux Bassin” sowie die Kirche Sainte-Catherine, die fast  komplett aus Holz errichtet wurde. Abends Ankunft in unserem Hotel in Cabourg/Deauville (2 Nächte).

Tag 5 Städte mit Flair

27.05.2024: Am Vormittag flanieren wir über die Promenade des Seebades Deauville und lassen die Seele baumeln. Nächste Station ist Lisieux. Wir halten kurz an der  gewaltigen Basilika aus dem 20. Jh. mit dem Reliquienschrein der heiligen Therèse, bevor wir nach St. Germain-de-Livet weiterfahren. Das hübsche  Schlösschen im Fachwerkstil bietet sich als Fotomotiv an. Von hier ist es ein Katzensprung nach Le Breuil-en-Auge. Hier lernen wir, wie der berühmte Calvados  entsteht – Kostprobe inbegriffen!

Tag 6 Orte der Eroberungen

28.05.2024: Caen wartet mit einer beeindruckenden Abteikirche auf: Die Abbaye aux Hommes ist ein herausragendes Beispiel normannischer Architektur. In Arromanches sehen wir die Monumente der Landung der Alliierten in der Normandie 1944 sowie das neue Landungsmuseum, in dem die Ereignisse der Operation Overlord  lebendig werden. In Bayeux erwartet uns ein echtes Kunstjuwel: Der berühmte Wandteppich von Bayeux zählt zu den wertvollsten Kunstwerken Europas. Die  Bilder erzählen von der Eroberung Englands im Jahr 1066. Abends Ankunft im Hotel am Mont Saint-Michel (1 Nacht).

St.-Mont-Michel, Frankreich, © JFL Photography – Fotolia.com

Tag 7 Legendärer Mont Saint-Michel

29.05.2024: Wir freuen uns auf die ausführliche Besichtigung der großartigen Benediktinerabtei Mont Saint-Michel, die auf einem Felsen im Wattenmeer vor der Küste der  Normandie herausragt. Den Nachmittag verbringen wir in der Altstadt von Le Mans, wo wir auch die beeindruckende gotische Kathedrale Saint-Julien bewundern (1 Nacht).

Tag 8 Mystik in Chartres

30.05.2024: Unser nächstes Ziel ist Chartres. Die Kathedrale Notre-Dame ist berühmt für ihre farbenprächtigen Glasfenster und das gut erhaltene Labyrinth im Fußboden.  Weiter nach Troyes, der alten Hauptstadt der Champagne, wo wir uns auf einen Spaziergang durch die Innenstadt mit malerischen Fachwerkhäusern und der  Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul freuen. Abschiedsabendessen in einem landestypischen Restaurant (1 Nacht).

Tag 9 Rückreise

31.05.2024: Nach dem Frühstück geht es mit dem Bus gemütlich nach München zurück. Ankunft gegen 19:00 Uhr.

Das Angebot “Die Normandie - Frankreichs grüner Norden” buchen

23.05. - 31.05.2024Felsen von ÉtretatTapisserie von Bayeux

Leistungen


Reiseleiter

Halbpension

Bus

Eintrittsgelder

Unterkunft
  • Fahrt im modernen 3- oder 4-Sterne-Reisebus mit WC
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/WC in Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie inkl. der anfallenden City-Tax
  • Halbpension
  • Calvadosprobe am 5. Tag
  • Eintrittsgelder
  • Kopfhörersystem für die Führungen bei Erreichen  der Mindestteilnehmerzahl
  • bp-Reiseleitung ab/bis München (deutschsprachig)

 

Zustiegsmöglichkeiten: Augsburg, Stuttgart, Karlsruhe

Reisedokumente: Personalausweis oder Reisepass
Einreise- und Gesundheitsbestimmungen: http://www.pilgerreisen.de/teilnahmevoraussetzungen
Diese Angaben beziehen sich auf die Erfordernisse für deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger ohne Berücksichtigung persönlicher Umstände. Bei anderen Staatsbürgerschaften bitten wir um Angabe bei Ihrer Buchung, damit wir Sie vor Vertragsschluss informieren können.

Die Mindestteilnehmerzahl für diese Reise beträgt 20 Personen. Wird diese nicht erreicht, kann das Bayerische Pilgerbüro gemäß AGB bis 21 Tage vor Reiseantritt die Reise absagen.

Für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen: Aus unserer Sicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Veranstalter: Bayerisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH

Alle verfügbaren Reisetermine

Abreise gesichert! ausgebucht

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 540 €

Preisdetails

  • Einzelzimmerzuschlag: 540 €
Drucken

Einreisebestimmungen

Ihre Staatsbürgerschaft

Bitte geben Sie an, ob Sie über eine doppelte Staatsbürgerschaft verfügen.

Reiseland

Das Ziel dieser Reise ist Frankreich.

Einreisebestimmungen